Mobilheim gebraucht kaufen

Denken daran, wenn Sie ein neues Mobilheim gebraucht kaufen wollen, in welcher Umgebung es aufgestellt werden soll. Fragen, die zu beantworten sind, sind unter anderem, was man genau wissen sollte. Was sind die Fallstricke? Was sind die Vorteile? Was sind die Schritte für einen erfolgreichen Kauf?

Wichtige Informationen, wenn Sie ein Mobilheim kaufen wollen

Besuchen Sie mehr als nur einen Händler oder Makler, um einen Überblick der Hersteller zu bekommen, wenn Sie ein Mobilheim kaufen wollen. Denn oft sparen Sie große Geldsummen, wenn sie einen Vergleich anstellen. Vergessen Sie dabei nicht, dass Sie nicht nur ein Mobilheim erwerben, sondern auch in den Mietbetrag des Standorts investieren, der Ihnen das Land für Ihr neues Zuhause ermöglicht.

Bevor Sie ein Mobilheim gebraucht kaufen, welches in einem Park gestellt werden soll, besuchen Sie diesen Standort und sprechen Sie mit dem Vermieter oder Manager. Sprechen Sie auch mit anderen Bewohnern des Parks oder einem Bewohnerverband, der bereits im Park ein Anwesen hat. Wenn es keinen Verband gibt, weist das möglicherweise bereits auf ein Problem mit dem Management hin.

Wenn Sie ein Mobilheim kaufen wollen, das sich bereits in einem Park befindet, sollten Sie unbedingt die Erlaubnis des Vermieters einholen, um selbst Mieter dieses Parks zu werden. Ein Vermieter darf diese Erlaubnis nach dem Gesetz nicht zurückhalten, es sei denn, er hat dafür sehr gute Gründe.

Um zukünftigen Unannehmlichkeiten vorzubeugen, sollten Sie unbedingt eine Kopie der Parkregeln beachten. Überprüfen Sie diese vor allem in Bezug auf Kinder, Haustiere, den Landschaftsbau, der Gartenarbeit und Stellplätze für Ihr Auto bei Ihrem Mobilheim. Informieren Sie sich weiterhin über die Schneeräumung und Parkregeln. Überprüfen Sie diese Regeln und befragen Sie gegebenenfalls andere Bewohner, die sich mit den allgemeinen Bedingungen des Parks auskennen. Erkundigen Sie sich weiter darüber, ob es ein Immobilienpaket gibt, das einige Parks den Verkäufern und lokalen Makler anbieten, sodass Ihnen alle Schritte und Informationen bekannt sind, um erfolgreich sesshaft zu werden.

Lassen Sie den Vermieter die genauen Grenzen Ihres Grundstücks angeben und vergewissern Sie sich, dass dies auch im Mietvertrag steht. Prüfen Sie, dass der Standort einen Stromanschluss von 220 Volt hat. Neuere Mobile-Homes benötigen Stromkreise mit 220 Volt und einer Leistung von 100 bis zu 125 Ampere, will man größere elektrische Warmwasserspeicher, Elektroherde, Trockner oder eine Elektroheizung betreiben.

Stellen Sie außerdem spezifische Fragen bezüglich der Geschichte von Mieterhöhungen, sowie bestehender Schiedsverfahren. Und ob es bereits Räumungen gegeben hat und aus welchem Grund diese erfolgten.

MOBILHEIM NORDHORN IST SEIT 8 JAHREN EIN BEKANNTER NAME IN DEN NIEDERLANDEN UND DEUTSCHLAND!