Ein Mobilheim | transportable Wohneinheit

Waarum ein Mobilheime kaufen

Ein Mobilheim oder ein Mobile home, ist eine Wohneinheit die mann kann transportieren, und kannst einer Wohnung auf ein camping platzen und wohnen. Der moderne Mobilheime sind sehr lux met alle moderne Wohnmoglichheit. Im Gegensatz zum Wohnwagen haben Mobilheime keine Straßenzulassung und können nur per Lastkraftwagen über längere Strecken transportiert werden. Zum Bewegen auf einem Campingplatz oder in einer Wohnwagensiedlung besitzt ein Mobilheim eine einfache Achse ohne Bremse.

Die begrenzte Mobilität genügt, um mit dem in Deutschland erlaubten Aufstellen von Mobilheimen auf Dauer-Campingplätzen ein Feriendomizil zu haben, ohne die sonst üblichen Bauvorschriften erfüllen zu müssen. Auf vielen Campingplätzen sind Mobilheime vorhanden; oft werden sie vermietet.

 in den USA

3Belege
4Literatur
Der Aufbau[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Der Aufbau eines Mobilheims folgt grundsätzlich einem bestimmten Schema. Dieses kann je nach Modell und Hersteller leicht abweichen. Auch die Materialien und die Dämmstoffe unterscheiden sich und können den Wünschen der Kunden angepasst werden.

Boden und Fahrwerk[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Bei einem Mobilheim besteht die Basis des Bodens oft aus einer Balkenlage und einem Tragechassis. Dieses kann entweder aus Holz oder aus Stahl gefertigt werden. Auf die Tragekonstruktion können Fußbodenplatten aus Sperrholz verlegt werden. Je nach Modell und Preisklasse befindet sich zwischen Tragkonstruktion und Bodenplatten eine Dämmschicht, die unterschiedlich dick sein kann.

Die oberste Schicht des Fußbodens bildet der Fußbodenbelag. Hier können die gleichen Materialien wie in festen Häusern verlegt werden. Damit das Mobilheim transportiert werden kann, benötigt es ein Fahrgestell und eine Deichsel. Beide bestehen grundsätzlich aus Stahl, um die Schwerlast auszuhalten.

Wände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Innenwände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Die Innenwände eines Mobilheims bestehen in der Regel aus Gips oder MDF-Paneelen. Aufgrund der geringen Größe eines Mobilheims ist es sinnvoll, die Wände mit einer Schalldämmung auszustatten.

Außenwände[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Die Außenwände von Mobilheimen können aus unterschiedlichen Materialien gefertigt werden. Für winterfeste Mobilheime ist Holz als Grundmaterial empfehlenswert. Für eine lange Haltedauer sollten neben einer guten Dämmung auch Dampfsperren in den Außenwänden integriert werden. Günstige Modelle haben oft Alu-Verschalungen und sind schlecht isoliert.

Dach[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Grundsätzlich sind bei Mobilheimen alle Dachformen möglich. Hersteller und Kunden verwenden größtenteils Flach- und Satteldächer, um die Kosten gering zu halten. Das Dach besteht aus einer Dachbalkenkonstruktion, einer Dämmung, Dampfsperre und Hinterlüftungsebenen, Holzwerkstoffplatten und der Innen- und Außenverkleidung. Von innen wird die Konstruktion in der Regel mit Gipskarton oder MDF-Paneelen bedeckt. Außen werden die Holzwerkstoffplatten oft mit Bitumenschindeln verkleidet. Auch begrünte Dächer sind möglich.

Fenster und Türen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
In Mobilheimen können Fenster und Türen je nach Geschmack verbaut werden. Alle Größen und Formen sind denkbar. Für eine ausreichende Dämmung sollten die Fenster mindestens doppeltverglast und die Außentüren gut gedämmt sein.

Außenbereich[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Oft stehen Mobilheime leicht erhöht und werden mit Verandas ausgestattet. Bodennahe Mobilheime können durch Terrassen erweitert werden.

Innenausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
Die Inneneinrichtung ist vergleichbar mit der einer kleinen Wohnung. So gibt es Küche, Bad und die in Wohnräumen üblichen elektrischen Installationen. Mobilheime haben einen Anschluss für Strom sowie Frisch- und Abwasseranschlüsse und ein Bad, Toilette mit Wasserspülung sowie Dusche oder Badewanne. Die Küchen sind meist Einbauküchen mit Kochfeld, Edelstahlspüle, Kühlschrank usw.

Mobilheime bieten ausreichend Platz, um Möbel (zum Beispiel Couch, Schrank, Bett) aufstellen zu können. Dagegen hat ein Wohnwagen ausschließlich festeingebaute Möbel; die meist U-förmige Sitzgruppe kann fast immer zu einer Liegefläche umgebaut werden.

Mobilheim Angebote

Produkt: Ned02 Atlas Mirage Ned02
Material:
Aluminium
Schlafzimmer:
3 Schlafzimmer
Farbe:
Beige
Größe:
11.00 mm x 3.70 mm
Produkt: Marvin01 Abi Westwood Marvin ...
Material:
Kunststoff
Schlafzimmer:
2 Schlafzimmer
Farbe:
weiß
Größe:
12.00 mm x 4.00 mm
Produkt: CLA03 Willerby Granada CLA...
Material:
Aluminium
Schlafzimmer:
2 Schlafzimmer
Farbe:
weiß
Größe:
11.00 mm x 3.70 mm
Produkt: Ned2026 Delta Lodge Ned2026
Material:
Kunststoff
Schlafzimmer:
2 Schlafzimmer
Farbe:
weiß
Größe:
11.00 mm x 3.70 mm
Produkt: Sal10 Abi Moderna Sal10
Material:
Kunststoff
Schlafzimmer:
2 Schlafzimmer
Farbe:
weiß
Größe:
11.60 mm x 3.70 mm
Produkt: 13m Mobilheim Nordhorn 1...
Material:
Kunststoff
Schlafzimmer:
2 Schlafzimmer
Farbe:
Grau
Größe:
12.60 mm x 4.00 mm
Produkt: CLA01 Cosalt Rimini CLA01
Material:
Aluminium
Schlafzimmer:
2 Schlafzimmer
Farbe:
Grün
Größe:
10.00 mm x 3.70 mm
Produkt: 202006 Atlas Fanfare 202006
Material:
Aluminium
Schlafzimmer:
3 Schlafzimmer
Farbe:
Beige
Größe:
11.00 mm x 3.70 mm

MOBILHEIM NORDHORN IST SEIT 8 JAHREN EIN BEKANNTER NAME IN DEN NIEDERLANDEN UND DEUTSCHLAND!